jQuery(document).ready(function(){ jQuery(".absenden button.et_pb_contact_submit").text('Senden'); });

• Platzierung von 635.000 neuen Aktien
• Bezugspreis von 1,20 Euro je Stückaktie
• Neues Grundkapital erhöht sich auf 6.989.849,00 Euro
Die Oberhausener mVISE AG (ISIN/WKN: DE0006204589/620458) hat im Rahmen einer Privatplatzierung heute 635.000 Aktien der mVISE AG aus einer Kapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital unter Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre erfolgreich bei zwei neuen institutionellen Investoren platziert. Die Aktien wurden zu einem Platzierungspreis von 1,20 EUR je Aktie zugeteilt.

Der mVISE AG fließt damit ein Emissionserlös in Höhe von 762 Tsd. EUR vor Provisionen und Kosten zu.
Der Erlös aus der Kapitalerhöhung im Rahmen der Strategie 2015+ fließt in die Finanzierung des weiteren Wachstums der mVISE AG durch Akquisitionen, wird aber auch zur Finanzierung des organischen Wachstums und zur generellen Optimierung der Finanzstruktur verwendet.

Ziel der Strategie 2015+ der mVISE ist mittelfristig über 50% der Umsätze aus Produkterlösen zu erzielen, durch die neuen Bereiche Consulting und SaaS Produkte eine starke Beschleunigung des Umsatzwachstums zu erreichen und die Ergebnismarge deutlich zu steigern.

„Mit diesem angekündigten Schritt im Rahmen der a.o. Hauptversammlung vom 29.01.2015 hat mVISE endgültig die Basis gelegt, um in Zukunft mit einem erweiterten Lösungsportfolio und einer SaaS- Produktpalette aus der Cloud ein starkes Wachstum in Umsatz und Ergebnis zu erzielen. Der bestehende steuerliche Verlustvortrag der mVISE von über 12.5 Mio. EUR wird uns helfen, auch den Cash- Flow zu verbessern“ , erläutert der Vorstand Ulrich Trinkaus.

Die auf mittelständische Unternehmen fokussierte BankM – Repräsentanz der biw Bank für Investments und Wertpapiere AG, Frankfurt/Main, hat die Transaktion begleitet.
Mit der Eintragung der Durchführung der Kapitalerhöhung in das Handelsregister erhöht sich das Grundkapital der Gesellschaft von EUR 6.354.849,00 auf EUR 6.989.849,00.

Recent Posts

Categories