SMC-Research, ein Spezialist für die Analyse von deutschen Small- und Mid-Caps, hat heute ein Update zu seiner Research-Studie über die mVISE-Aktie veröffentlicht.

Aus Sicht der Analysten hat das Unternehmen im ersten Halbjahr ein sehr hohes Umsatzwachstum verzeichnet und auf dieser Basis eine kräftige Ergebnisverbesserung erzielt: Das EBITDA hat um 160 Prozent zugelegt und das EBIT ist zum ersten Mal in den ersten sechs Monaten positiv ausgefallen. Dabei wurde hervorgehoben, dass sich das Geschäft mit der elastic.io sehr gut entwickelt du unter diesen Prämissen auch Prognosen für das Jahresende unverändert gehalten werden.

Im Rahmen der Studie hat das Research-Haus sein bisheriges Rating „Buy“ bestätigt und das Kursziel auf 7,00 EUR angehoben.

Die Studie kann unter folgendem Link eingesehen werden:

Letzte Beiträge

Kategorien

Ansprechpartner

Manfred Götz

Manfred Götz

Vorstand Professional Services & Finance

Vor seiner Tätigkeit bei mVISE war Manfred Götz über 5 Jahre bei IT-Beratungsfirmen tätig. Er verantwortete als Business Area Manager bei der SEVEN PRINCIPLES AG den Bereich „Infrastructure & Security“ und bei der Pronovit AG den Bereich „Telecommunication“. Zuvor war er als IT-Leiter für die Legion Telekommunikation tätig und hat insgesamt 12 Jahre als Projektmanager bei Vodafone und der Deutschen Bank gearbeitet.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.