IT-Security: Paradigmen-Wechsel Deception Technology

Die Deception-Technology ist in Deutschland noch weitestgehend unbekannt, ein Grund mehr sich mit dieser Materie zu beschäftigen. Mit mVISE haben Sie dafür einen starken Partner an Ihrer Seite.

Deception Technology ist eine Kategorie der Cyber-Sicherheitsverteidigung und damit Teil des übergeordneten Themengebietes IT-Security. Produkte der Deception Technology können fortgeschrittene Angriffe erkennen, analysieren und verteidigen – oft in Echtzeit. Sie sind automatisiert, genau und bieten Einblicke in bösartige Aktivitäten in internen Netzwerken, die von anderen Arten der Cyber-Verteidigung nicht gesehen werden können. Die Deception Technology ermöglicht eine proaktivere Sicherheitslage, indem sie versucht, die Angreifer zu täuschen, zu erkennen und dann zu besiegen. Durch die Einzigartigkeit der Technologie wird sichergestellt, dass nur dann ein Alarm ausgelöst wird, wenn ein Angriff gestartet wird. Hierdurch reduziert sich die Zeit zwischen dem eigentlichen Angriff und der Erkennung des Angriffs von durchschnittlich mehreren Monaten auf wenige Minuten bis Stunden. Die Technologie funktioniert, indem sie Fallen oder Täuschungsschimmer erzeugt, die legitime Technologieressourcen in der gesamten Infrastruktur imitieren.

In einer zweiteiligen Webinarreihe zur Einführung in die Deception Technology demonstriert Bernhard Borsch, Manager IT-Security Consulting bei mVISE, die Grundprinzipien und schenkt praktische Einblicke.

Die Webinarreihe richtet sich vor allen an:
CTO, CSO, CISO, CIO, Manager und Entscheider der IT-Security

1. Termin: Dienstag, 11. Februar 2020 von 15:00 – 15:30 Uhr

Einführung in das Thema Deception Technology

  • Was ist Deception Technology: Hase oder Igel?
  • Wofür ist die Deception Technology gut und wo kann sie eingesetzt werden?
  • Wie kann sie in bestehende IT-Infrastrukturen implementiert werden?
  • Wie kann mVISE Sie bei der Implementation unterstützen?

2. Termin: Dienstag, 18. Februar 2020 von 15:00 – 15:30 Uhr

Einsatz von Deception-Technology

  • Anwendungsfall für Einsteiger
  • Anwendungsfall für Fortgeschrittene
  • Darauf sollten Sie bei der Auswahl einer Deception-Lösung achten
  • Übersicht: Unabhängige Anbieter

Kategorien

Ansprechpartner

Bernhard Borsch

Senior Consultant IT-Security

Haben Sie Fragen?  
Dann schreiben Sie uns einfach eine Nachricht oder rufen Sie uns an.

security@mvise.de • 0211 781 780-0

Ansprechpartner

Bernhard Borsch

Senior Consultant IT-Security

Haben Sie Fragen? Dann schreiben Sie uns einfach eine Nachricht oder rufen Sie uns an.

security@mvise.de
0211 781 780-0

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.